Fremdsprachen

Jugendliteraturpreis Prix des lycéens allemands

Der Prix des lycéens allemands ist eine Initiative der Kulturabteilung der französischen Botschaft in Berlin (Institut Français Deutschland), dem Bureau du Livre de Jeunesse in Frankfurt am Main sowie den Kultusministerien der Länder in Zusammenarbeit mit dem Ernst Klett Verlag. Diese Kooperation existiert bereits seit dem Schuljahr 2004/2005.

Teilnehmende deutsche Oberstufenschülerinnen und –schüler lesen und studieren zunächst eine Auswahl zeitgenössischer Romane der frankophonen oder französischen Jugendliteratur. In diesem Zusammenhang erhalten sie die Möglichkeit, an Autorenlesungen teilzunehmen, um mit den Autoren über ihre Werke ins Gespräch zu kommen. Weitere Höhepunkte sind die literarischen Jurys, zunächst auf Schul-, dann auf Landesebene, bei denen die Schülerinnen und Schüler auf Französisch debattieren, bevor sie ihr Lieblingsbuch wählen. Anschließend entsendet die Jury jedes Bundeslandes ihrerseits eine Jurorin oder einen Juror in die Bundesjury, welche alljährlich den Preis der deutschen Gymnasiasten verleiht.

Didaktische Hinweise und aktuelle Informationen z.B. zur Buchauswahl und Anmeldung bietet das Institut Français unter an.

Schließen