Begabungs- und Begabtenförderung

Leistungsstarke und potenziell besonders leistungsfähige Schülerinnen und Schüler

Die Förderung leistungsstarker und potenziell besonders leistungsfähiger Schülerinnen und Schüler gehört im Kontext der individuellen Förderung zu den zentralen schulischen Aufgaben. Da ein hohes Leistungspotenzial nicht automatisch Erfolg in der Schule und das Erreichen des individuell bestmöglichen Bildungsziels bedeutet, bedürfen auch diese Schülerinnen und Schüler der gezielten Forderung und Förderung. Es gilt, ihre Talente früh zu erkennen, bei Bedarf beratend und diagnostizierend zur Seite zu stehen und das schulische und unterrichtliche Angebot auf die konkreten Bedürfnisse abzustimmen.

Leistungsstarke und potenziell besonders leistungsfähige Schülerinnen und Schüler

Themen
Schülerinnen und Schüler im Unterricht mit einer Lehrerin
„Leistung macht Schule!“
Gemeinsam machen sich 300 Schulen aus allen Bundesländern, davon 21 hessische Schulen, auf den Weg, die Entwicklungsmöglichkeiten leistungsstarker und potenziell besonders leistungsfähiger Schülerinnen und Schüler zu verbessern.
Schülerinen und Schüler bei einer Gruppenarbeit
Perspektiven für die Begabtenförderung
Acht hessische Gymnasien arbeiten mit jeweils acht Gymnasien aus Bayern und Sachsen bei der Förderung leistungsstarker Schülerinnen und Schüler zusammen.
Hochbegabung
Gütesiegel Hochbegabung
Das Gütesiegel Hochbegabtenförderung wird Schulen verliehen, die ein besonderes Augenmerk auf die Förderung hochbegabter Schülerinnen und Schülern legen.
Internatsschule Schloss Hansenberg
Internatsschule Schloss Hansenberg
Die Internatsschule Schloss Hansenberg ist ein staatliches Oberstufengymnasium für leistungsstarke und leistungsmotivierte sowie sozial kompetente Schülerinnen und Schüler.
Hand zeigt auf Notizzettel
Weiterführende Links
Weitere nützliche Links haben wir hier für Sie zusammengestellt.
Schließen