Maßnahmen

Lesen, Schreiben, Rechnen

Der Förderung der Grundkompetenzen Lesen, Rechnen und Schreiben kommt eine wichtige Bedeutung zu. Informieren Sie sich hier über verschiedene Maßnahmen, Instrumente und Projekte.

Lesen, Schreiben, Rechnen

Themen
Schülerinnen und Schüler arbeiten am Computer.
Lernverlaufsdiagnostik „Quop“
Ab dem Schuljahr 2017/18 stellt das Hessische Kultusministerium den Lehrkräften für die Klassen 1 bis 6 die computergestützte Lernverlaufsdiagnostik „quop“ im Lesen und in Mathematik als freiwilliges Angebot zur Verfügung.
Schüler mit einem Buch in der Bibliothek.
Verstärkte Leseförderung an allen Schulen
Das Hessische Leseprogramm „Verstärkte Leseförderung an allen Schulen“ richtet sich an die Klassen 2 bis 12 aller allgemeinbildenden Schulen in Hessen mit dem Ziel einer Verbesserung der Lesekompetenz als überfachliche Kompetenz in allen Schulformen zu erreichen.
Schüler schreiben konzentriert
Fördermaßnahmen zum Lesen, Schreiben, Rechnen
Schülerinnen und Schüler mit Schwierigkeiten beim Lesen, Rechtschreiben oder beim Rechnen haben in allen Schulformen Anspruch auf individuelle Förderung.
Schließen