Startseite » Förderangebote » Medienbildung » Grußwort der Präsidentin der Goethe-Universität
Medienbildungsmesse 2017

Grußwort der Präsidentin der Goethe-Universität

birgitta_wolff_uni-praesidentin_frankfurt.jpg

Präsidentin der Goethe-Universität Brigitta Wolff
© Goethe-Universität Frankfurt

„Die Goethe-Universität Frankfurt sieht sich als Partner sowohl für die Hessische Lehrkräfteakademie als auch für die hessischen Lehrerinnen und Lehrer, um in einem fortwährenden Austausch auf Augenhöhe gemeinsam nachhaltige Konzepte für die Zukunft zu gestalten. Zum Beispiel im vom Bund geförderte Projekt Level, welches unter dem Einsatz modernster videografischer Methoden und Umgebungen die Ausbildungssituation an der Universität aktualisiert, oder auch mit dem seit langem bestehende Medienkompetenzzertifikat für unsere Studierenden, welches in das Portfolio Medienbildungskompetenz des Landes Hessen integriert werden kann. Auch für die weiteren Phasen im Laufe des Berufsweges stehen wir mit zeitgemäßen Fortbildungskonzepten sowie Bereitschaft und Angeboten zum Dialog gerne zur Verfügung.

Die Medienbildungsmesse, die wir bereits zum fünften Mal an der Goethe-Universität Frankfurt begrüßen dürfen, zeigt auf eindrucksvolle Weise die Vielfalt, wie digitale Bildung in Hessen gelingt. Besonders freue ich mich darüber, dass es mit dieser Veranstaltung möglich ist, alle drei Phasen der Lehrkräftebildung und eine große Zahl an Akteuren zu versammeln und ins Gespräch zu bringen.

Ich wünsche Ihnen viele anregende Gespräche, eindrucksvolle und motivierende Präsentationen und Kontakte zu neuen Partnern, mit denen Sie und wir in naher und ferner Zukunft die hessische Bildungslandschaft bereichern.“

Prof. Dr. Birgitta Wolff