Pädagogisch sinnvoller Einsatz von Medien in der Schule

Nachweis von Medienbildungskompetenzen

fotolia_56541343_christian_schwier_teaserbild.jpg

Schulklasse Informatik
Schulklasse Informatik
© Fotolia/C. Schwier

Mit dem Portfolio Medienbildungskompetenz steht den hessischen Lehrerinnen und Lehrern ein Rahmenkonzept als systematische Grundlage zur Verfügung, mit dem sie die während ihrer Aus- und Fortbildung erworbenen Medienbildungskompetenzen dokumentieren und ihr besonderes Engagement in diesem Bereich nachweisen können.

Das Portfolio Medienbildungskompetenz erfasst die Medien- und Medienbildungskompetenzen aus den Bereichen

  • Medientheorie und Mediengesellschaft,
  • Didaktik und Methodik des Medieneinsatzes,
  • Mediennutzung,
  • Medien und Schulentwicklung,
  • Lehrerrolle und Personalentwicklung.

Das Portfolio begleitet die Lehrkräfte durch alle Phasen ihrer Lehrerbildung. Es bündelt alle Lernaktivitäten, die zum Aufbau von Medienbildungskompetenzen beitragen haben, wie beispielsweise die Wahrnehmung entsprechender Module im Vorbereitungsdienst, die Teilnahme an thematisch relevanten Fortbildungs- und Beratungsangeboten im Rahmen der Lehrerfortbildung, der Erwerb spezieller Zertifikate oder Weiterbildungen.