Pädagogisch sinnvoller Einsatz von Medien in der Schule

Unterstützung von Lehrkräften

fotolia_118169557_standardlizenz_s_c_luckybusiness_-_fotolia.com_.jpg

Lehrkräfte am Computer.
© luckybusiness - Fotolia.com

Das Hessische Kultusministerium hat die Hessische Lehrkräfteakademie mit der Umsetzung von Konzepten zur Lehreraus- und -fortbildung im Bereich der Medienbildung und dem Realisieren von Projekten zur Medienbildung an Schulen beauftragt.

Die Hessische Lehrkräfteakademie und die Staatlichen Schulämter bieten landesweite und regionale Unterstützungsangebote für Lehrerinnen und Lehrer an, die in ihrem schulischen Alltag die pädagogischer Medien nutzen. Ob zur Unterrichtsvorbereitung und zur Modulierung kompetenzorientierter Lehr-Lern-Szenarien oder zur medialen Kommunikation innerhalb und außerhalb ihrer Schule. Interessierte Lehrkräfte erhalten vielfältige Informationen für ihren täglichen Unterricht. Schulen werden kostenfrei eine Lernplattform, eine Verwaltungssoftware für pädagogische Netzwerke, pädagogischen IT-Support und zahlreiche Materialien online zur Verfügung gestellt.

Die kommunalen Medienzentren stellen Schulen Onlinelizenzen für digitale audiovisuelle Medien zur Verfügung. Sie bieten darüber hinaus vielfältige medienpädagogische Fortbildungsangebote für Lehrkräfte an.

Darüber hinaus bestehen seitens der Hessischen Lehrkräfteakademie mit allen hessischen Universitäten Kooperationsverträge über phasenübergreifende Qualifizierungsangebote für Lehrkräfte.