Hessische Europaschulen

Evaluationen

fotolia_94006893_s.jpg

Europa
© Photographee.eu / Fotolia.com

Alle Europaschulen unterziehen ihre Arbeit einer regelmäßigen Evaluation. Damit wird sichergestellt, dass die Ziele, die mit den Unterrichtsvorhaben und Projekten, aber auch mit dem Europaschulprogramm als Schulentwicklungsprogramm erreicht werden sollen, stets im Blick bleiben. Gegebenenfalls werden Veränderungen vorgenommen, um die Ziele zu erreichen.

Die Evaluationsmaßnahmen finden dabei auf drei Ebenen statt:

  1. Jedes Schuljahr dokumentieren die Europaschulen den Stand ihrer Schulentwicklung, erreichte Ziele sowie zukünftige Entwicklungsvorhaben in einem Entwicklungsbericht.

    Die Berichte aller Europaschulen werden von der wissenschaftlichen Begleitung analysiert. Dabei werden Verknüpfungen hergestellt und Tendenzen für das Gesamtprogramm erkannt.

    Die sogenannte Cross-Case-Analyse formuliert dann ein für das Gesamtprogramm wegweisendes Feedback und Handlungsoptionen für die weitere Arbeit. Die wissenschaftliche Begleitung ist dabei beratend und impulsgebend tätig.

  2. Die Schulen und das Europa-Studienseminar nehmen einmal jährlich ein Unterrichts- oder Schulentwicklungsvorhaben oder ein Projekt besonders intensiv in den Blick. Dazu erstellen sie eine sogenannte Große Evaluation oder eine Peer-Evaluation. Bei der „Großen Evaluation“ handelt es sich um eine Selbstevaluation. Bei der Peer-Evaluation arbeiten die Schulen mit mindestens einer anderen Hessischen Europaschule oder dem Europa-Studienseminar zusammen. Die Ergebnisse der Großen Evaluation können online eingesehen werden und werden so, im Sinne von Programmbereich 4 „Know-How-Transfer“, öffentlich gemacht.

  3. Alle Europaschulprojekte, die in einem Schuljahr durchgeführt wurden, werden von der jeweiligen Projektleiterin oder dem jeweiligen Projektleiter einer sogenannten Kurzevaluation unterzogen. Erreichte Ziele werden dargestellt, der Kompetenzerwerb der Teilnehmenden wird ausgewertet und die Verwendung der Fördergelder nachgewiesen.