Pädagogisch-psychologische Maßnahmen zum Umgang mit Schulvermeidung

 

Handreichung für Schulen

Nahezu jede Lehrkraft kommt im Laufe ihres Berufslebens mit dem Thema Schulvermeidung in Kontakt. Die Tatsache, dass sich Schülerinnen und Schüler dem System Schule entziehen, ist leider nicht selten. Die Folgen sind oft gravierend. Diese Handreichung wurde für Schulen entwickelt. Sie ist als pragmatische Hilfestellung zum Umgang mit Schulvermeidung gedacht. Es werden sowohl Hintergründe von Schulvermeidung als auch konkrete Handlungsideen beschrieben, darunter der Umgang mit Fehlzeiten und Vorschläge zur Gesprächsführung.

Die Publikation ist aktuell vergriffen und steht nur zum Download zur Verfügung.

Autorinnen und Autoren: Carmen Adenaw, Annika Löffler, Miriam Rackowitz, Petra Steinheider, Uta Schmidt-Böcking, Dr. Stephan Jeck
Auflage:2. Auflage, Juni 2020
Umfang:63 Seiten DIN A4 (Broschüre)
Herausgeber: Hessisches Kultusministerium

Bestellnummer (SKU):

10050

Dokumentenart:

Broschüre