Themen
Gruppe Studierender
Ausbildung von Lehrkräften
In Hessen ist die Lehrerausbildung in zwei Phasen unterteilt: Die erste Phase beinhaltet das Studium an einer Universität oder künstlerischen Hochschule. Die zweite Phase bildet der 21-monatige pädagogische Vorbereitungsdienst (Referendariat).
Schulklasse im Unterricht
Einstellung in den Schuldienst
Persönlichkeiten gesucht! Sie wollen Lehrerin oder Lehrer werden? Einstellungen in den hessischen Schuldienst sind unter verschiedenen Voraussetzungen und über unterschiedliche Zugangswege möglich.
Sozialpädagogen und Erzieher
Fortbildung - Beratung - Evaluation
Damit sie ihre Schülerinnen und Schüler bestmöglich individuell fördern können, entwickeln Schulleitungen und Lehrkräfte ihre Schule und den Unterricht kontinuierlich weiter. Um sie bei diesen herausfordernden Tätigkeiten noch gezielter zu unterstützen, sind die Angebote zur Fortbildung von Lehrkräften, zur Beratung von Schulen und zur Schulevaluation neu ausgerichtet worden.
Mehrere Personen halten Schilder mit Fragezeichen vor ihren Gesichtern
Stellenausschreibungen
Möchten Sie eine Funktionsstelle übernehmen, Ihre Perspektiven im Rahmen einer Abordnung erweitern, sich als Sozialpädagogin oder Erzieher im Unterricht einbringen oder suchen Sie allgemeine Informationen über berufliche Entwicklungsmöglichkeiten im Bereich des Kultusressorts?
Schülerin
Versetzungen im Schuldienst
Unbefristet beschäftigte Lehrkräfte, die ihren Einsatzort verändern möchten, können auf verschiedenen Wegen einen Wechsel anstreben. Dabei ist zwischen hesseninternen und bundeslandübergreifenden Versetzungen zu unterscheiden.
Menschen mit Fahnen
Auslandsschuldienst und Programme
Informationen über den Auslandsschuldienst, verschiedene Lehreraustauschprogramme, Programme für Fremdsprachenassistenten sowie Schulpartnerschaften.
Frau mit gebrochenem Arm
Fürsorgeleistungen des Landes
Informationen zu Rat gebenden Stellen bei Dienstunfällen und Sachschäden finden Sie auf den Internetseiten der Staatlichen Schulämter.
Gründschüler im Klassenzimmer
Kompetenzzentrum Schulpsychologie
Der Tätigkeitsbereich der Schulpsychologinnen und Schulpsychologen umfasst sowohl die psychologische Beratung von Schulen, Lehrkräften, Eltern sowie Schülerinnen und Schülern als auch die präventive und systembezogene Beratung (§ 94 Abs. 3 HessischesSchulgesetz).