Erscheinungsdatum: 01.01.2012

Eine kleine Geschichte des Lehrerberufs

Im ersten Teil werden Ausbildung und Zusammensetzung der Lehrerschaft beleuchtet: Bis ins 19. Jahrhundert hinein waren die Lehrer an höheren Schulen vorrangig als Gelehrte tätig, während das gering qualifizierte Personal der Volksschulen ein äußerst kärgliches Dasein fristete. Im zweiten Teil geht es um das Selbstverständnis und das öffentliche Ansehen der Lehrerschaft. Zwei gegenwärtige Probleme sind Thema des dritten Teils: Das eine ist die Akademisierung der Lehrerausbildung. Das andere ist die „Feminisierung" des Berufs, die mitunter die Sorge weckt, sie könnte sich negativ auf die Schülerleistungen der Jungen auswirken. In der Broschüre wird auch der Frage nachgegangen, ob diese Sorge berechtigt ist.

Autor: S. Uhl

Auflage: 2. Auflage, Wiesbaden 2012

Umfang: 52 Seiten DIN A5 (Broschüre)

Herausgeber: 
Hessisches Kultusministerium
Dokumentenart: 
Broschüre
Schließen