Erscheinungsdatum: 01.01.2011

Instrumente für die Qualitätsentwicklung und Evaluation in Schulen

Eine gesundheitsfördernde Schule handelt aus der Überzeugung, dass ihr Kernauftrag darin besteht, Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung und ihrem Lernen optimal zu fördern und sie beim Aufbau von Schutzfaktoren gegen Gefährdungen so stark wie möglich zu unterstützen. 

Diese praxisnahe und mit vielen Beispielen ausgestattete Handreichung stellt ein integratives Modell vor, das Qualitäts- und Gesundheitsentwicklung von Schule zusammenführt. Die Autoren verknüpfen vieles, was wir über die Leistungsfähigkeit von Menschen und Systemen wissen, zu einem Konzept, nach dem Schülerinnen und Schüler sich in der Schule wohl fühlen und dadurch besser lernen sowie Lehrerinnen und Lehrer besser lehren. Die Publikation gibt außerdem Anstöße für eine schulische Qualitätsentwicklung, die einem umfassenden Verständnis von Gesundheitsförderung und Prävention verpflichtet ist.

Autorinnen: Gerold Brägger, Norbert Posse

Auflage: 1. Auflage, Wiesbaden 2011

Umfang: 16 Seiten DIN A4 (Broschüre)

Herausgeber: 
Hessisches Kultusministerium
Dokumentenart: 
Broschüre
Schließen