Erscheinungsdatum: 01.01.2012

Jugenddelinquenz

Handreichung zur institutionsübergreifenden Zusammenarbeit bei der Prävention, Intervention und Repression

Die interministerielle Handreichung zur institutionsübergreifenden Zusammenarbeit bei Prävention, Intervention und Repression von Jugenddelinquenz dient als Grundlage für ein vernetztes und vertrauensvolles Zusammenwirken aller Kräfte im Kinder- und Jugendschutz, um gefährdeten Jugendlichen professionelle Unterstützung anbieten zu können und gezielt dem Abgleiten in eine kriminelle Karriere nachhaltig vorzubeugen. In dieser werden u.a. die Zuständigkeiten und Aufgaben der Schulen im Umgang mit delinquenten Schülerinnen und Schülern beschrieben und gezeigt, auf welche Weise weitere zuständige Akteure und Verantwortungsträger (Jugendamt, Polizei, Justiz) einzuschalten sind.

Autoren: Kathrin Rahn, Klaus Weiper

Auflage: 1. Auflage, Wiesbaden 2012

Umfang: 50 Seiten DIN A4 (Broschüre)

Bestellnummer:
 HKM119-k
Herausgeber: 
Hessisches Kultusministerium
Dokumentenart: 
Broschüre