Erscheinungsdatum: 01.01.2013

Jugendmedienschutz

Zum Inhalt:

Mit der zunehmenden Nutzung digitaler Medien und von Social-Media-Angeboten durch Kinder und Jugendliche wächst die Bedeutung des Jugendmedienschutzes. Schulen nehmen mit Blick auf diese gesamtgesellschaftliche Aufgabe eine zentrale Rolle ein: Sie unterstützen und begleiten Eltern von Schülerinnen und Schülern in Fragen des Jugendschutzes, fördern die Medienkompetenz im Unterricht und setzen sich kritisch mit den unterschiedlichen Möglichkeiten der vernetzten Kommunikation auseinander. Das vorliegende Faltblatt vermittelt einen Überblick über die laufenden Projekte zum Jugendmedienschutz in Hessen und stellt die einzelnen Beratungs- und Fortbildungsangebote für Schulen und Eltern kurz vor.

Auflage: 1. Auflage, Wiesbaden 2013

Umfang: 2 Seiten DIN A4 (Folder)

Herausgeber: 
Hessisches Kultusministerium
Dokumentenart: 
Broschüre