Startseite » Presse » Infomaterial » Lehrpläne für Schule für Lernhilfe
Erscheinungsdatum: 01.01.2009

Lehrpläne für Schule für Lernhilfe

Grundschule, Hauptschule, Realschule, Handreichungen für IGS 

Bei der Lehrplanarbeit wurden die Inhalte der geltenden Rahmenpläne zusammen mit den Lehrplanentwürfen, die 1989/90 erarbeitet wurden, berücksichtigt, jedoch unter dem Gesichtspunkt der schulformgerechten Differenzierung. Die Lehrpläne der drei Bildungsgänge beantworten schließlich die Frage, was in den jeweiligen Fächern unterrichtet wird, vom unterrichtspraktischen Ansatz her. Auswahl und Abfolge der Unterrichtsinhalte stehen somit im Vordergrund. Des Weiteren legen die Lehrpläne einen verbindlichen Kern für jedes Unterrichtsfach fest. Ausgehend von durchschnittlich 40 Unterrichtswochen im Schuljahr wird ein Minimum beschrieben, das in zwei Dritteln der verfügbaren Unterrichtszeit vermittelt werden kann. Für ein Fach mit 2 Wochenstunden stehen demnach ca. 53 Unterrichtsstunden, für ein Hauptfach mit 5 Wochenstunden ca. 132 Unterrichtsstunden dafür zur Verfügung. Das verbleibende Drittel soll für fakultative Inhalte, Vertiefung, Übung oder Ergänzung und im Übrigen dazu genutzt werden können, den Lehrplan weiterentwickeln zu helfen.
 

Auflage: 1. Auflage, Wiesbaden 2009

Bestellnummer:
 HKM73-k
Herausgeber: 
Hessisches Kultusministerium
Dokumentenart: 
CD/DVD