Erscheinungsdatum: 01.01.2006

PISA macht Schule

Konzeptionen und Praxisbeispiele zur neuen Aufgabenkultur 

Die Publikation stellt eine umfangreiche Sammlung von Aufgaben vor, wie sie für die PISA-Studien charakteristisch sind. Für die Bereiche der naturwissenschaftlichen und mathematischen Grundbildung sowie die Lesekompetenz werden die jeweiligen Kompetenzmodelle inhaltlich dargestellt und die sich ergebenden Kompetenzstufen und Schwierigkeitsgrade beschrieben.

Die Aufgaben werden in ihren Kontexten analysiert und hinsichtlich ihrer Reichweite und Schwierigkeit kommentiert. An einer Fülle von Beispielaufgaben aus den drei genannten Domänen wird hierbei praxisnah erläutert, worum es bei PISA-Aufgaben geht, mit welchen Aufgaben- und Fragenformaten gearbeitet wird und worin in didaktischer Hinsicht die besonderen Möglichkeiten dieser neuen Aufgabenkultur bestehen. 

Für die Lehrkräfte ergibt sich in diesem Zusammenhang die doppelte Chance, mit Hilfe ausführlich kommentierter Aufgabenbeispiele und Lösungswege einerseits die Grundlagen der PISA-Studie im Aufgabenkontext kennen zu lernen und andererseits für ihre jeweiligen Schülerinnen und Schüler und ihre spezifischen Unterrichtszusammenhänge geeignete Übungsaufgaben zusammenzustellen.

Autoren: Werner Blum, Marcus Hammann, Dieter Höfer u. a.

Auflage: 1. Auflage, Wiesbaden 2006

Umfang: 244 Seiten, DIN A4 (Broschüre)

Herausgeber: 
Hessisches Kultusministerium
Dokumentenart: 
Broschüre
Schließen