Startseite Presse Pressemitteilungen Kultusminister Lorz begrüßt die neuen ABC-Schützen an der Rudolf-Dietz-Schule
Schuljahresbeginn 2018/19

Kultusminister Lorz begrüßt die neuen ABC-Schützen an der Rudolf-Dietz-Schule

07.08.2018Hessisches Kultusministerium

Lorz: „Ich wünsche allen Erstklässlerinnen und Erstklässlern viel Spaß und Freude in der Grundschule.“

img_3533.jpg

Besuch der Rudolf-Dietz-Schule
© HKM

Für die neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler der Rudolf-Dietz-Schule beginnt heute ihre Schulzeit. Grund genug für Hessens Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz die Grundschule in Wiesbaden-Naurod zu besuchen und den Kindern viel Erfolg für ihre Schullaufbahn zu wünschen: „Viele spannende Eindrücke, neue Freundschaften und sicherlich auch einige Herausforderungen liegen in den kommenden vier Jahren an der Grundschule vor den Schülerinnen und Schülern. Dabei wünsche ich allen viel Spaß und Freude“, sagte Lorz.

Zu seinem Besuch brachte Kultusminister Lorz außerdem ein Geschenk für den Förderverein mit: Insgesamt 1.000 Euro aus Lottomitteln des Landes kommen der Schule zur Anschaffung von Pavillons zugute. „Mit dem Geld unterstützen wir die wichtige Arbeit des Fördervereins und das vorbildliche ehrenamtliche Engagement seiner Mitglieder,“ so Lorz. „Ich freue mich heute hier sein zu dürfen und mit der Schule ins neue Jahr zu starten.“

Hintergrund:

Hessenweit liegt die Gesamtschülerzahl im Schuljahr 2018/19 an den 1.800 öffentlichen allgemeinbildenden und beruflichen Schulen bei rund 760.000. Damit bewegt sich die Prognose knapp unterhalb des Niveaus des vergangenen Jahres. Die Zahl der Erstklässlerinnen und Erstklässler steigt hingegen kontinuierlich an und liegt nun bei ca. 54.200. Für die Schülerinnen und Schüler stehen im neuen Schuljahr insgesamt rund 54.100 Lehrerstellen und damit 1.000 mehr als zu Beginn des vergangenen Schuljahres zur Verfügung – das ist eine Rekordversorgung.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Stefan Löwer
Schließen