Startseite » Presse » Pressemitteilungen » Kultusminister Lorz eröffnet Schulsportfestival
Hessentag

Kultusminister Lorz eröffnet Schulsportfestival

Thema: 
Rund um das Schuljahr
14.06.2017Hessisches Kultusministerium

„Sport macht nicht nur selbstbewusst und verbessert die Lebensqualität, er hilft auch, körperliche Grenzen zu überwinden“

Vizepräsident des Landessportbundes in Hessen, Prof. Dr. Heinz Zielinski, Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz und Oberbürgermeister der Stadt Rüsselsheim am Main, Patrick Burghardt.
1 von 3 Bildern
V. l. n. r.: Vizepräsident des Landessportbundes in Hessen, Prof. Dr. Heinz Zielinski, Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz und Oberbürgermeister der Stadt Rüsselsheim am Main, Patrick Burghardt.
© Landessportbund Hessen

Der Hessentag ist neben dem bunten Veranstaltungsprogramm auch traditionell ein Ort, an dem sich die hessischen Schulen präsentieren. So auch in diesem Jahr in Rüsselsheim mit dem „Festival des Sports für Schulen“, das heute von Hessens Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz gemeinsam mit dem Vizepräsidenten des Landessportbundes in Hessen, Prof. Dr. Heinz Zielinski, eröffnet wurde. Teilnehmer des Sportfestivals, das unter dem Motto „Seht her, ich kann was“ steht, sind rund 700 Kinder von Schulen aus der Region Rüsselsheim, Groß-Gerau und Main-Taunus.

Das Festival bemüht sich mit Aktivitäten wie „Rennen bis die Socken qualmen“ besonders um die sportliche Integration von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung. „Sport macht nicht nur selbstbewusst und verbessert die Lebensqualität, er hilft auch, körperliche Grenzen zu überwinden. Und genau das stellt das heutige Schulsportfestival hier in Rüsselsheim eindeutig unter Beweis“, erklärte der Kultusminister und ergänzte: „In Zeiten, in der Inklusion immer mehr an Bedeutung gewinnt, tragen Veranstaltungen wie die heutige aktiv dazu bei, dass diese in der Praxis auch wirklich gelingt. Dafür gilt mein Dank dem hessischen Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband, dem Hessischen Innenministerium, dem Sportkreis Groß-Gerau, der Sportjugend Hessen und der Stadt Rüsselsheim, die gemeinsam diese tolle Veranstaltung ins Leben gerufen haben.“ 

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Stefan Löwer