Startseite Presse Pressemitteilungen Kultusstaatssekretär Lösel gratuliert Darmstädter Lehramtsabsolventen zur bestandenen Ersten Staatsprüfung
Absolventenfeier

Kultusstaatssekretär Lösel gratuliert Darmstädter Lehramtsabsolventen zur bestandenen Ersten Staatsprüfung

13.12.2019Hessisches Kultusministerium

Lösel: „Gut ausgebildete Lehrkräfte sind entscheidend für den Bildungserfolg unserer Schülerinnen und Schüler.“

dscn1124.jpg

Absolventenfeier Darmstadt
© HKM

Kultusstaatsekretär Dr. Manuel Lösel hat heute knapp 40 Absolventinnen und Absolventen der Technischen Universität Darmstadt zur bestandenen Ersten Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien gratuliert. Bei der feierlichen Zeugnisübergabe im Alten Maschinenhaus dankte er ihnen dafür, Lehrkraft in Hessen werden zu wollen: „Gut ausgebildete Lehrkräfte sind entscheidend für den Bildungserfolg kommender Generationen. Der Universitätsstandort Darmstadt steht dabei seit jeher für Qualität in Forschung und Lehre. Es freut mich daher sehr, wieder so vielen Absolventinnen und Absolventen zum Bestehen der Ersten Staatsprüfung gratulieren zu können.“

Gleichzeitig würden die Anforderungen an den Lehrerberuf aufgrund gesellschaftlicher und technischer Veränderungen zunehmend komplexer. „Wir statten deshalb nicht nur unsere Schulen mit dem nötigen Personal aus, sondern sichern auch langfristig die Unterrichtsversorgung durch eine Ausweitung der Studienplatzkapazitäten“, so Lösel. „Mit der Novellierung der Lehrerbildung, die wir noch in der laufenden Legislaturperiode umsetzen werden, sorgen wir dafür, dass unsere Lehrkräfte schon in Studium und Vorbereitungsdienst auf die neuen Anforderungen vorbereitet werden.“

Die Einstellungschancen seien derzeit für angehende Lehrkräfte ausgesprochen gut. Gerade an Grund- und Förderschulen sowie in den naturwissenschaftlichen Fächern an weiterführenden Schulen bestehe quasi eine Einstellungsgarantie und auch an Gymnasien seien die Aussichten für die meisten Fächerkombinationen überwiegend positiv. „Der erste wichtige Schritt ist geschafft, jetzt geht es an die Schulen. Und falls Sie merken sollten, dass vielleicht doch eine andere Schulform für Sie die richtige ist, kann ich Ihnen versichern, dass aktuell sehr gute Möglichkeiten zum Quereinstieg bestehen“, so Lösel abschließend.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Stefan Löwer
Schließen