Startseite Presse Pressemitteilungen Kultusstaatssekretär Lösel überreicht Förderbescheide über 430.000 Euro
Hessen packt’s an

Kultusstaatssekretär Lösel überreicht Förderbescheide über 430.000 Euro

10.07.2019Hessisches Kultusministerium

E-Auto, Feuerwehr und Stadthalle: Dr. Manuel Lösel überreicht Förderbescheide in Hungen an Bürgermeister Rainer Wengorsch und Vertreter der Feuerwehr.

image.jpg

Lösel überreicht der Stadt Hungen mehrere Förderbescheide
© HKM

Die Hessische Landesregierung stärkt Landkreise, Städte und Gemeinden mit einer Vielzahl an Förderprogrammen, etwa dem Kommunalen Investitionsprogramm KIP I zur Sanierung öffentlicher Gebäude oder mit Mitteln aus dem Brandschutz-Programm zur Ausstattung seiner Feuerwehren. Heute hat Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel in Hungen nun Förderbescheide über insgesamt 430.000 Euro an Bürgermeister Rainer Wengorsch und Vertreter der Feuerwehr übereicht. Das Geld dient der energetischen Sanierung der Stadthalle, der Beschaffung eines Elektro- und eines Löschfahrzeugs sowie der Erweiterung des Feuerwehrhauses in Trais-Horloff. Dazu sagte der Staatssekretär: „Hungen profitiert gleich doppelt – zum einen, indem die städtischen Gebäude an die heutigen technischen und energetischen Anforderungen angepasst werden, und zum anderen durch eine modernere Ausstattung der Feuerwehr. Ich bin mir sicher, dass das Geld gut angelegt ist.“

Kommunen Investitionen ermöglichen

KIP I ermöglicht Investitionen in Höhe von einer Milliarde Euro, von denen alle Kommunen profitieren. „Unser Programm hat sich etabliert und wird von den Kommunen gerne in Anspruch genommen, um wichtige Investitionen anzustoßen. Mit dem Kauf eines Elektrofahrzeugs für die Stadtverwaltung geht Hungen mit der Zeit und setzt ein Zeichen für ressourcenschonende Politik“, so Lösel weiter.

Freiwillige Feuerwehr ist ein integraler Bestandteil

Die Landesregierung fördere zudem den Bau von Feuerwehrhäusern und die Beschaffung neuer Fahrzeuge mit mehreren Millionen Euro jährlich. „Die Freiwillige Feuerwehr ist gerade in kleineren Ortschaften integraler Bestandteil des Gemeinwesens. Wir können froh sein, dass es in Hessen genug Ehrenamtliche gibt, die diese Aufgabe übernehmen“, erklärte Lösel. Deswegen sei es so wichtig, kontinuierlich in die Feuerwehren und die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger zu investieren. „Mit unserer Unterstützung tun wir genau das und würdigen das beeindruckende Engagement der aktiven Mitglieder“, hielt der Staatssekretär abschließend fest.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Stefan Löwer
Schließen