Startseite » Presse » Pressemitteilungen » Pressearchiv » Kultusstaatsekretär überreicht Zertifikate zur Anerkennung als Selbstständige Schule

Kultusstaatsekretär überreicht Zertifikate zur Anerkennung als Selbstständige Schule

16.01.2013Hessisches Kultusministerium

Staatssekretär Prof. Dr. R. Alexander Lorz überreichte heute 16 allgemein bildenden Schulen, als erste Staffel der Regelphase, und 1 beruflichen Schule die Zertifikate zur Anerkennung als Selbstständige Schule. 2012 waren bereits 35 beruflichen Schulen und 23 allgemein bildende Pilotschulen zertifiziert worden.

„Die Selbstständige Schule ist eine tragende Säule schwarz-gelber Bildungspolitik“, so Kultusstaatssekretär Prof. Lorz. „Ich freue mich sehr, diese maßgebliche bildungspolitische Entwicklung in Hessen begleiten zu dürfen. Unsere Schülerinnen und Schüler haben unterschiedliche Bedürfnisse und Begabungen. Eine der wichtigsten Grundsätze der hessischen Bildungspolitik ist die Überzeugung, dass die Schule vor Ort am besten entscheiden kann, welche Maßnahmen ergriffen werden müssen, um die Qualität der schulischen Bildung im Sinne der Schülerinnen und Schüler noch weiter zu verbessern“.

In Hessen verfügen bereits alle Schulen über vergleichsweise weitreichende Möglichkeiten für eigenständige Entscheidungen, beispielsweise durch die Bewirtschaftung des Kleinen Schulbudgets oder den größeren Freiheiten bei der Klassenbildung. Selbstständige Schulen erhalten jedoch nochmals erweiterte Handlungsspielräume im Bereich der Unterrichtsgestaltung und -organisation, im Bereich des Personaleinsatzes und der Personalgewinnung sowie im Bereich der Stellenbewirtschaftung und Sachmittelverwaltung, um ihre Schulentwicklungsziele zu erreichen. Grundlage für die Umwandlung ist eine entsprechende Konzeption der Gesamtkonferenz mit einer überzeugenden Zielsetzung und Prozessplanung, der die schulischen Gremien zustimmen und die zur Genehmigung im Kultusministerium vorgelegt wird.

Selbstständige Schulen nutzen ihre neuen Freiheiten dabei u.a. für die Ausweitung und Verbesserung der Angebote zur individuellen Förderung der Schülerinnen und Schüler, zur Unterstützung der Entwicklung der Schulcurricula, für die Entwicklung zur inklusiven Schule oder auch zum Auf- und Ausbau einer systematischen internen Qualitätsentwicklung. Prof. Lorz dankte allen Mitgliedern der Schulgemeinden der nun Selbstständigen Schulen, vor allem den Lehrkräften und Schulleitungen, für ihre geleistete Arbeit: „Ich wünsche Ihnen alles Gute und viel Erfolg für Ihren Weg als Selbstständige Schule!“

Selbstständige Allgemeinbildende Schule (SES) -Pilotschulen:

Alexander-von-Humboldt-Schule, Lauterbach (Gymnasium)
Anne-Frank-Schule, Eschwege (IGS)
Don-Bosco-Schule, Künzell (Grundschule)
Eleonorenschule, Darmstadt (Gymnasium)
Elly-Heuss-Schule, Wiesbaden (Gymnasium)
Emil-von-Behring-Schule, Marburg (Grund-, Haupt- und Realschule)
Franz-Leuninger-Schule, Mengerskirchen (Grundschule)
Grundschule Breiter Hagen, Bad Wildungen (Grundschule)
Grundschule Römerstadt, Frankfurt am Main (Grundschule)
Gymnasium Oberursel, Oberursel (Gymnasium)
Hessenwaldschule, Weiterstadt (KGS)
Kopernikusschule, Freigericht (KGS)
Lessing-Gymnasium, Lampertheim (Gymnasium)
Liebigschule, Gießen (Gymnasium)
Ludwig-Erk-Schule, Langen (Grundschule)
Mosaikschule, Marburg (Förderschule)
Offene Schule Waldau, Kassel (IGS)
Oswald-von-Nell-Breuning-Schule, Rödermark (IGS)
Reformschule, Kassel (IGS)
Schule am Reiherwald, Wabern (Grundschule)
Ulstertalschule, Hilders (Mittelstufengymnasium)
Wolfgang-Ernst-Gymnasium, Büdingen (Gymnasium)
Ziehenschule, Frankfurt am Main (Gymnasium)

Selbstständige Allgemeinbildende Schule (SES) der ersten Staffel der Regelphase (NEU):

Albert-Einstein-Schule, Maintal (Gymnasium)
Bilzbergschule, Ulmbach (Grundschule)
Blücherschule, Wiesbaden (Grundschule)
Gesamtschule Gleiberger Land, Wettenberg (IGS)
Goetheschule, Lampertheim (Grundschule)
Gustav-Heinemann-Schule, Hofgeismar (KGS)
Gustav-Stresemann-Gymnasium, Bad Wildungen (Gymnasium)
Helene-Lange-Schule, Wiesbaden (IGS)
Herderschule, Gießen (Gymnasium)
Jenaplanschule, Hungen (Grundschule)
Karl-von-Ibell-Schule, Frankfurt (Grundschule)
Leibnizschule, Offenbach (Gymnasium)
Schule am Sportpark, Erbach (IGS)
Stadtschule, Schlüchtern (Haupt- und Realschule)
Theodor-Litt-Schule, Michelstadt (Mittelstufenschule)
Weißfrauenschule, Frankfurt (Förderschule)

Selbstständige Berufliche Schulen (SBS):

Adolf–Reichwein–Schule, Limburg
August–Bebel–Schule, Offenbach
Berufliche Schule am Gradierwerk, Bad Nauheim (NEU)
Berufliche Schulen des Landkreises Waldeck–Frankenberg, Korbach und Bad Arolsen
Berufliche Schulen des Schwalm–Eder–Kreises, Schwalmstadt
Berufliche Schulen des Werra–Meissner–Kreises, Eschwege
Berufliche Schulen des Werra–Meißner–Kreises, Witzenhausen
Berufliche Schulen Untertaunus, Taunusstein
Berufliches Schulzentrum Odenwaldkreis, Michelstadt
Eduard–Stieler–Schule, Fulda
Eugen–Kaiser–Schule, Hanau
Feldbergschule, Oberursel
Friedrich–Dessauer–Schule, Limburg
Friedrich–List–Schule, Kassel
Gewerblich-technische Schulen der Stadt Offenbach, Offenbach
Hans–Viessmann–Schule, Frankenberg und Bad Wildungen
Johann–Philipp–Reis–Schule, Friedberg
Karl Kübel Schule, Bensheim
Kaufmännische Schulen des Lahn–Dill–Kreises, Dillenburg
Kaufmännische Schulen Hanau, Hanau
Kinzig–Schule, Schlüchtern
Konrad–Zuse–Schule, Hünfeld
Landrat–Gruber–Schule, Dieburg
Ludwig–Geissler–Schule, Hanau
Martin–Behaim–Schule, Darmstadt
Max - Eyth – Schule, Alsfeld
Max–Eyth–Schule, Dreieich
Oskar–von–Miller–Schule, Kassel
Peter – Paul - Cahensly – Schule, Limburg
Radko–Stöckl–Schule, Melsungen
Reichspräsident–Friedrich–Ebert–Schule, Fritzlar
Theodor–Heuss–Schule, Offenbach
Vogelsbergschule, Lauterbach
Werner–Heisenberg–Schule, Rüsselsheim
Werner–von–Siemens–Schule, Wetzlar
Wilhelm–Knapp–Schule, Weilburg

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Stefan Löwer