Startseite Presse Pressemitteilungen Pressearchiv Notendurchschnitt beim Landesabitur erneut verbessert – G8- Schülerinnen und -Schüler erzielen gute Ergebnisse
Landesabitur

Notendurchschnitt beim Landesabitur erneut verbessert – G8- Schülerinnen und -Schüler erzielen gute Ergebnisse

10.08.2013Hessisches Kultusministerium

Porträtfoto der Kultusministerin Nicola Beer

Portraitfoto der Hessischen Kultusministerin Nicola Beer - Alexander von Michalewsky
Portraitfoto der Hessischen Kultusministerin Nicola Beer
© Alexander von Michalewsky

Die Durchschnittsnote im Landesabitur 2013 liegt bei 2,42. „Ich freue mich sehr, dass die hessischen Schülerinnen und Schüler auch in diesem Jahr so gute Ergebnisse erzielen konnten und dass sich der landesweite Notendurchschnitt leicht verbessert hat“, erläuterte Kultusministerin Nicola Beer.

Die Prüfungen sind bestanden und die Schülerinnen und Schüler können mit Stolz ihre Zeugnisse in den Händen halten. Ein neuer Lebensabschnitt steht nun bevor: Ausbildung, Studium, Auslandsaufenthalt oder Freiwilliges Soziales Jahr, die Möglichkeiten der Abiturientinnen und Abiturienten sind vielfältig.

Kultusministerin Nicola Beer: „Ich gratuliere allen Abiturientinnen und Abiturienten zum bestandenen Abitur. Sie haben so eine wichtige Basis für Ihre weitere persönliche und berufliche Entwicklung gelegt. Auf Ihrem persönlichen Lebensweg und bei den Aufgaben, die vor Ihnen liegen, wünsche ich allen Absolventeninnen und Absolventen viel Erfolg und bereichernde Begegnungen und Erfahrungen.“

An den Abiturprüfungen haben insgesamt 32.609 Schülerinnen und Schüler teilgenommen, von denen 31.679 das Abitur bestanden haben. Dies entspricht einer Quote von 97,1 Prozent.2,9 Prozent der Prüflinge haben die Abiturprüfung nicht bestanden. 516 Abiturienten (1,6 Prozent) haben die Traumnote 1,0 erreicht.

Abiturprüfungen in Hessen

 

2013

2012

2011

2010

2009

Prüflinge

32.609

25.472

23.883

23.119

21.889

bestanden 
Quote

31.679
97,1%

24.796
97,3 %

23.169
97,0 %

22.554
97,6 %

21.286
97,2 %

nicht bestanden
Quote

930
2,9%

676
2,7 %

714
3,0 %

565
2,4 %

603
2,8 %

Notendurchschnitt 1,0
Quote

516
1,6%

375
1,5 %

318
1,3 %

281
1,2 %

271
1,2 %

Abiturdurchschnitt
(Landesmittel)

2,42

2,43

2,43

2,44

2,46

Diese Ergebnisse zeigen sehr deutlich, dass die Umstellung auf G8 keine negativen Auswirkungen auf die Leistungen der jungen Menschen hat – im Gegenteil: Die Abitur-Durchschnittsnoten der Schülerinnen und Schüler, die den gymnasialen Bildungsgang in acht Jahren durchlaufen haben, können sich sehen lassen.

Durchschnittsnote G8/G9*

Schuljahr

Durchschnittsnote

Durchschnittsnote
G8

Durchschnittsnote
G9

2012/2013

2,42

2,37

2,45

2011/2012

2,43

2,27

2,44

*Dabei wird zwischen Schülerinnen und Schülern, die den verkürzten gymnasialen Bildungsgang (G8) durchlaufen haben, und Schülerinnen und Schülern, die nach einer 6-jährigen Mittelstufe in die gymnasiale Oberstufe eingetreten sind (G9), unterschieden.

„Bei allen Lehrerinnen und Lehrern, die mit Engagement und Umsicht beim Landesabitur 2013 als Prüferinnen und Prüfer sowie bei der Erstellung und Qualitätssicherung der Aufgaben mitgewirkt haben, bedanke ich mich sehr herzlich“, so die Kultusministerin abschließend.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Stefan Löwer
Schließen