Startseite » Beispielaufgaben aus den ZAA zu den Bildungsstandards
Zentrale Abschlussprüfungen

Beispielaufgaben aus den ZAA zu den Bildungsstandards

Die Bildungsstandards der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland im Fach Mathematik bilden die Grundlage für die länderspezifischen Curricula und somit auch für diese Einordnung ausgewählter Aufgaben aus den zentralen Abschlussarbeiten in Hessen.

In der Übersicht können Sie sich grundlegend über Leitideen und Kompetenzen informieren und die entsprechenden Aufgaben bzw. Teilaufgaben anschauen.

Zum Lösen mathematischer Aufgaben werden die allgemeinen mathematischen Kompetenzen in unterschiedlicher Ausprägung benötigt. Diesbezüglich lassen sich drei Anforderungsbereiche unterscheiden: Reproduzieren, Zusammenhänge herstellen sowie Verallgemeinern und Reflektieren. Im Allgemeinen nehmen Anspruch und kognitive Komplexität von Anforderungsbereich zu. Zu den Anforderungsbereichen.

  L1 Zahl L2 Messen L3 Raum und Form L4 Funktionaler Zusammenhang l5 Daten L5 Zufall
K1 Argumentieren HS HS RS RS HS HS
K2 Problemlösen HS HS RS RS RS RS
K3 Modellieren RS, HS RS HS HS   RS
K4 Darstellungen verwenden

RS,

HS

RS RS RS RS HS
K5 Umgang mit symbolischen RS HS HS RS RS HS
K6 Kommunizieren HS HS HS HS HS