Ganztagsprogramm

Material für Schulen

Sie möchten als Schule neu in das Ganztagsprogramm aufgenommen werden oder als ganztägig arbeitende Schule Ihr Angebot erweitern, Ihr Profil ändern oder evaluieren?

Bei Neuaufnahmen zum Schuljahr 2016/2017 müssen (laut Erlass vom 11. Juli 2013 an die Schulträger) neben dem Antragsformular (auf Basis des Qualitätsrahmens einschließlich der entsprechenden Beschlüsse der schulischen Gremien aus dem aktuellen Schuljahr) ein pädagogisches Konzept für den Ganztag und ein Antragsformat (Prüfschleife) beim Hessischen Kultusministerium eingereicht werden. Dieses Konzept muss kurze Stellungnahmen zu allen Punkten gemäß des Antragsformulars enthalten:

  • Steuerung der Schule
  • Unterricht und Angebote
  • Schulkultur, Lern- und Aufgabenkultur
  • Kooperation
  • Partizipation von Schülern und Eltern
  • Schulzeit und Rhythmisierung
  • Raum- und Ausstattungskonzept
  • Pausen- und Mittagskonzept

Antragsformular:

Ganztägig arbeitende Schulen: Formular für den Antrag auf Neuaufnahme, Aufstockung, Profiländerung und Profilevaluation

Datei Ganztägig arbeitende Schulen: Formular für den Antrag auf Neuaufnahme, Aufstockung, Profiländerung und Profilevaluation (DOC / 122 KB)

Sie sind bereits ganztägig arbeitende Schule und benötigen Unterlagen im Rahmen der Mittelzuwendungen oder Hinweise zum Arbeitsrecht?

Hier finden Sie die betreffenden Dokumente:

Ganztagsprogramm: Gesamt-Verwendungsnachweis-Formular

Ganztagsprogramm: Formular für den rechnerischen Verwendungsnachweis

Ganztagsprogramm: Formular für den Sachbericht

Übersicht Verwendungsnachweise aus dem Landesprogramm Ganztagsschulen

Anlage 2 zu § 44 LHO (ANBest-P)

Anlage 3 zu § 44 LHO (ANBest-GK)

Besondere Nebenbestimmungen (BNBest) Zuwendungsbescheid 2016/2017 Landesmittel Ganztagsangebote

Hinweise für die Beschäftigung von Einzelpersonen im Rahmen des Ganztagsprogramms des Landes vom 02. April 2014

Änderungsmitteilungen für Lehrerstellen und Stellen in Mitteln 2016/17

Datei Änderungsmitteilungen für Lehrerstellen und Stellen in Mitteln 2016/17 (XLS / 12 KB)