Hessische Kerncurricula

Berufliches Gymnasium

Für den fachrichtungs- und schwerpunktbezogenen Unterricht im beruflichen Gymnasium liegen 13 neue Kerncurricula (KCBG) vor. Die darin verbindlich gesetzten Bildungsstandards und Unterrichtsinhalte beschreiben die Leistungserwartungen am Ende des beruflichen Gymnasiums.

Seit Beginn des Schuljahres 2018/19 lösen sie die bisher geltenden Lehrpläne für das berufliche Gymnasium beginnend mit der Einführungsphase als verbindliche Grundlage für den Unterricht ab. Entsprechend dazu werden sie dann im Schuljahr 2020/2021 erstmals die Grundlage für die Prüfungen im Rahmen des zentralen Landesabiturs (LA21) sein.

Im Bereich der allgemeinbildenden Fächer bilden die Kerncurricula der gymnasialen Oberstufe auch die unterrichtliche Grundlage für das berufliche Gymnasium. Für die Arbeit mit den Kerncurricula für die fachrichtungs- und schwerpunktbezogenen Fächer im beruflichen Gymnasium stehen Umsetzungsbeispiele für kompetenzorientierte Lernaufgaben zu einzelnen Themenfeldern aus den verschiedenen Halbjahren zur Verfügung.

 

Berufliches Gymnasium

Bautechnik
Biologietechnik
Chemietechnik
Elektrotechnik
Ernährung
Erziehungswissenschaft
Gestaltungs- und Medientechnik
Gesundheit
Maschinenbautechnik
Mechatronik
Praktische Informatik
Umwelttechnik

Seiten

Schließen