Unterstützung in der Krise

Corona-Vereinshilfe 2021

fotolia_31249021_s.jpg

Gemeinschaft
© contrastwerkstattt / Fotolia

Das Land Hessen unterstützt auch im Jahr 2021 die hessischen Vereine mit dem Förderprogramm „Weiterführung der Vereins- und Kulturarbeit“ (Corona-Vereinshilfe). Die Corona-Vereinshilfe richtet sich an gemeinnützige Vereine und Verbände, die aufgrund der Corona-Virus-Pandemie in einen existenzbedrohlichen Liquiditätsengpass in ihrem ideellen Bereich oder im Bereich der Vermögensverwaltung geraten sind. Über dieses Förderprogramm können finanzielle Hilfen von bis zu 10.000 Euro pro Verein für das Jahr 2021 beantragt werden. Die Richtlinie zur Durchführung des Förderprogramms „Weiterführung der Vereins- und Kulturarbeit“ trat rückwirkend zum 1. Januar 2021 in Kraft und ist befristet bis zum 31. Dezember 2021. 

Ausführliche Informationen

Ausführliche Informationen zur Corona-Vereinshilfe sowie die entsprechende Richtlinie, den Formantrag und FAQs finden Sie auf der Internetseite der Hessischen Landesregierung unter:

https://www.hessen.de/fuer-buerger/corona-in-hessen/kommunen-und-vereine/weiterfuehrung-der-vereins-und-kulturarbeit

Antragstellung und Nachweise

Anträge auf Fördermittel sind unter Verwendung des auf der o. g. Internetseite hinterlegten Formantrags zu stellen. Vereine im Zuständigkeitsbereich des Hessischen Kultusministeriums (z.B. Schulfördervereine) fügen ihrem Antrag bitte folgende Nachweise bei:

  • Letzter Freistellungsbescheid oder Körperschaftssteuerbescheid des Vereins
  • Legitimationsurkunde des vertretungsberechtigten Vereins-Vorstandes (Personalausweis, Reisepass)
  • Aktuelle Satzung des Vereins
  • Vereinsregisterauszug
  • Kontoauszüge des Vereins zum 11.03. 2020 (Stichtag)
  • Kontoauszüge des Vereins ab 01.01. 2021 (für den Berechnungszeitraum)

An das Hessische Kultusministerium gerichtete Anträge (Formantrag und Nachweise) senden Sie bitte per Email an corona-vereinshilfe@kultus.hessen.de .

Schließen