Landesabitur 2020

Häufig gestellte Fragen zum Landesabitur

Findet das Abitur statt?
Warum wird der reguläre Schulbetrieb eingestellt, aber die Abiturprüfungen finden statt?
Versammlungen wurden auf zwei Personen beschränkt. Was bedeutet das für das Abitur?

Wie wird an den Prüfungstagen sichergestellt, dass mein Kind sich nicht infiziert?
Ich stehe vor einer Abiturprüfung, fühle mich aber krank bzw. bin in Quarantäne. Muss ich als Entschuldigung ein ärztliches Attest vorlegen?
Ich habe den ersten Abiturprüfungstermin verpasst. Wann kann ich die Prüfung nachholen?
Wäre es nicht sinnvoller, die Abiturprüfung nach dem Vorbild der anderen Bundesländer zu verschieben?
Worin unterscheidet sich Hessen von den anderen Bundesländern, sodass in Hessen die Abiturprüfungen stattfinden?

Findet das Abitur statt?

Ja. Prüflingen wird dazu am Prüfungstag der Zugang zur Schule gewährt. Auch hier wird zu beachten sein, dass die Prüfungsgruppen klein gehalten und größere Gruppen gegebenenfalls geteilt werden müssen, um den notwendigen Abstand sicherzustellen. Detaillierte Informationen zum Landesabitur folgen in einem weiteren Schreiben an die Schulen mit gymnasialer Oberstufe.

Warum wird der reguläre Schulbetrieb eingestellt, aber die Abiturprüfungen finden statt?

Da Abiturienten aktuell vor einer besonderen Herausforderung stehen, hat das Hessische Kultusministerium gerade diese Schülergruppe bereits als erste in einer Mitteilung am Donnerstag vom regulären Unterricht befreit.

Im Sinne der Schülerinnen und Schüler, die in diesem Jahr ihren Schulabschluss ablegen wollen, haben wir uns entschieden, die schriftlichen Abiturprüfungen stattfinden zu lassen, da wir glauben, das Ansteckungsrisiko in dieser Situation gering halten zu können. Alle anderen Schülerinnen und Schüler sind in dieser Zeit nicht in der Schule, und die Prüflinge müssen jede und jeder nur zu drei Terminen à fünf Stunden in die Schule kommen, wo sie ohnehin soweit auseinandergesetzt werden, dass sie nicht voneinander abschreiben können. Und damit kann nach aktuellem Ermessen auch der gesundheitliche Eigenschutz gewährleistet werden.

Versammlungen wurden auf zwei Personen beschränkt. Was bedeutet das für das Abitur?

Die Durchführung der schriftlichen Prüfungen des Landesabiturs ist von der verfügten Einschränkung der Versammlungsfreiheit nicht berührt. Das Versammlungsverbot von mehr als zwei Personen gilt an öffentlichen Orten und Plätzen; dazu zählen nicht die Räumlichkeiten von Schulen. Im Übrigen ist durch die gebotene Einhaltung des Mindestabstands von zwei Metern zwischen den Prüflingen und in alle Richtungen gewährleistet, dass es zu keinen Gruppenbildungen kommt. Dies gilt genauso für den Weg zur Prüfung auf dem Schulgelände und nach der Prüfung.

Wie wird an den Prüfungstagen sichergestellt, dass mein Kind sich nicht infiziert?

Mehr als im normalen Schulbetrieb besteht nun - bei leeren Schulen - die Möglichkeit, die Schülerinnen und Schüler in sehr großer Entfernung voneinander zu platzieren. Sie kommen ausschließlich für die 3 Klausuren in die Schule und gehen danach umgehend nach Hause. Es gelten auch hier strenge Hygienevorschriften (z.B. keinen körperlichen Kontakt, gründliches Händewaschen, nies- und Hustenetikette etc.).

Ich stehe vor einer Abiturprüfung, fühle mich aber krank bzw. bin in Quarantäne. Muss ich als Entschuldigung ein ärztliches Attest vorlegen?

Nein, ein ärztliches Attest ist nicht vonnöten. Eine telefonische Abmeldung bei der Schule reicht aus.

Ich habe den ersten Abiturprüfungstermin verpasst. Wann kann ich die Prüfung nachholen?

Für Schülerinnen und Schüler, die krankheits- oder quarantänebedingt nicht an einer oder mehreren schriftlichen Abiturprüfungen teilnehmen können, gibt es einen Nachschreibetermin im Mai.

Wäre es nicht sinnvoller, die Abiturprüfung nach dem Vorbild der anderen Bundesländer zu verschieben?

Im Sinne der Schülerinnen und Schüler, die in diesem Jahr ihren Schulabschluss ablegen wollen, wurde entschieden, die schriftlichen Abiturprüfungen stattfinden zu lassen, wenn die notwendigen Maßnahmen nach den Vorgaben des RKI eingehalten werden können. Alle anderen Schülerinnen und Schüler sind in dieser Zeit nicht in der Schule, und die Prüflinge müssen jede und jeder nur zu drei Terminen à fünf Stunden in die Schule kommen.

Worin unterscheidet sich Hessen von den anderen Bundesländern, sodass in Hessen die Abiturprüfungen stattfinden?

Hessen steht vor einer anderen Situation als andere Bundesländer, weil es das einzige Land ist, in dem die schriftlichen Abiturprüfungen vor Ostern terminiert sind. Rheinland-Pfalz hat bereits geschrieben, alle anderen Länder schreiben erst nach Ostern.

Stand: 23.03.2020, 9.30 Uhr

Schließen