Primarstufe

Grundschule

In die Grundschule kommen Kinder mit vielen unterschiedlichen Erfahrungen und Lernvoraussetzungen. Das Lernen in der Grundschule knüpft an diese individuellen Lernbedürfnisse der Kinder an und ermöglicht ihnen, ihr Wissen und ihre Fähigkeiten zu vertiefen und zu erweitern.

Themen
Kinder bei der Einschulung
Grundsätzliches zur Grundschule
In die Grundschule kommen Kinder mit vielen unterschiedlichen Erfahrungen und Lernvoraussetzungen. Das Lernen in der Grundschule knüpft an diese individuellen Lernbedürfnisse der Kinder an und ermöglicht ihnen, ihr Wissen und ihre Fähigkeiten zu vertiefen und zu erweitern.
Bunte Schultüte
Unterricht
In den ersten beiden Schuljahren erhalten die Kinder jeweils 21, im dritten und im vierten Schuljahr jeweils 25 Wochenstunden Unterricht. Die Stundentafel umfasst die Fächer Deutsch, Mathematik, Kunst, Musik, Sachunterricht, Religion/Ethik und Sport sowie – ab dem dritten Schuljahr – auch Fremdsprachenunterricht.
Bildungs- und Erziehungsplan (BEP)
Bildungs- und Erziehungsplan
Die Hessische Landesregierung hat sich der Bedeutung der frühen Bildung von Kindern mit ihrer Forderung „Bildung von Anfang an“ angenommen. Sie hat einen Bildungs- und Erziehungsplan für Kinder von 0 bis 10 Jahren erstellt, der seit Beginn des Schuljahres 2008/2009 durch das Hessische Kultusministerium und das Hessische Sozialministerium umgesetzt wird.
Schulklasse im Unterricht
Kompetenzorientierter Mathematikunterricht
Ziel des Programms »SINUS an Grundschulen« ist es, den mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterricht weiterzuentwickeln. Seit dem Schuljahr 2010/11 arbeiten Grundschulen in Hessen im Rahmen der Schwerpunktsetzung „SiNUS – Weiterentwicklung eines kompetenzorientierten Mathematikunterrichts“.
Lesekompetenz in der Grundschule
Lesekompetenz stärken
Lesekompetenz ist eine Kompetenz, die überall benötigt wird. Schon in der Grundschule werden nicht nur Wörter und Sätze laut vorgelesen, sondern auch beim stillen Lesen wird gelernt, den tieferen Sinn und die Zusammenhänge von Informationen und Geschichten zu verstehen. Die Fähigkeit, Texte zu lesen und zu verstehen beeinflusst alle Bereiche des Lebens und ist auch in der Schule wichtig und notwendig für das Lernen in allen Unterrichtsfächern.
Kinder auf einer Treppe
Von der Grundschule in die weiterführende Schule wechseln
Beim Wechsel in die weiterführende Schule sind die Eltern und ihre Kinder mit der Frage konfrontiert, welches Bildungsangebot das geeignetste ist. Bei diesem wichtigen Entscheidungsprozess werden sie von der Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer der Grundschule beraten und unterstützt.