Trägerschaft des Landes Hessen

Internatsschule Schloss Hansenberg

schloss_hansenberg.jpg

Internatsschule Schloss Hansenberg
© Schloss Hansenberg

Die Internatsschule Schloss Hansenberg in Geisenheim-Johannisberg ist ein staatliches Oberstufengymnasium für leistungsstarke und leistungsmotivierte sowie sozial kompetente Schülerinnen und Schüler. Sie ist eine öffentliche Schule des Landes Hessen. Das Gymnasium arbeitet mit Universitäten sowie Partnern aus der Wirtschaft zusammen. Die Partner unterstützen die Schule nicht nur finanziell, sondern zum Beispiel auch durch Praktikumsmöglichkeiten, Veranstaltungen und Projekte.

Besonders angesprochen werden Schülerinnen und Schüler, deren Interessen im mathematisch-naturwissenschaftlichen und gesellschaftswissenschaftlichen Bereich (Politik und Wirtschaft) liegen. Das Ziel der Schule ist es, die Schülerinnen und Schüler zu Persönlichkeiten heranzubilden, die bereit und in hohem Maße dazu in der Lage sind, in unserer Gesellschaft Verantwortung zu übernehmen.

Die Schülerinnen und Schüler bewerben sich im letzten Jahr der Mittelstufe für den Schulbesuch in der dreijährigen Oberstufe. Sie durchlaufen ein dreistufiges Bewerbungsverfahren.

Schülerinnen und Schüler werden - nach erfolgreicher Bewerbung und Bestehen eines Auswahlverfahrens - für den Schulbesuch der dreijährigen Oberstufe aufgenommen. Der Schulbesuch ist kostenfrei. Für Unterkunft und Vollverpflegung wird eine monatliche Pauschale veranschlagt, die im Bedarfsfall komplett über ein Schüler-BAföG abgedeckt werden kann. Außerdem gibt es Möglichkeiten der Unterstützung durch Stipendien, unter anderem durch die Alumnistiftung und den Alumniverein der Internatsschule Schloss Hansenberg.