Schreiben vom 19.02.2021

Aktualisierung des Angebots freiwilliger SARS-CoV-2-Tests

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich freue mich Ihnen heute mitteilen zu können, dass das Angebot des Landes an Lehrkräfte und anderes schulisches Personal fortbesteht, sich freiwillig und symptomfrei auf das Coronavirus testen zu lassen, wie bereits im Ministerschreiben vom 11. Februar 2021 angekündigt. Darüber hinaus wird auch die Frequenz der Testung erhöht.

Die bislang alle 14 Tage angebotene sogenannte Point-of-Care-Antigentestung kann ab Montag, den 22. Februar 2021, einmal pro Woche in Anspruch genommen werden. Die übrigen Rahmenbedingungen für die Testung bleiben unberührt. Eine neue Testlegitimation ist dem Schreiben beigefügt.

Nach wie vor greift das freiwillige Testangebot nicht, wenn die zu testende Person

  • Symptome im Sinne der RKI-Symptomliste für Corona aufweist (insb. Fieber, trockener Husten, Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns – dann gilt das übliche Testverfahren nach ärztlicher Vorgabe),

  • sich bereits in einem vom Gesundheitsamt geregelten Verfahren für Kontaktpersonen befindet,

  • ein anderer vom öffentlichen Gesundheitsdienst veranlasster Testgrund vorliegt,

  • einen Warnhinweis in ihrer Corona-Warn-App vorliegen hat,

  • Reiserückkehrer bzw. Reiserückkehrerin aus einem Risikogebiet ist.

In den genannten Fällen wird das Testverfahren vorrangig nach den für den jeweiligen Anlass geltenden Regelungen durchgeführt.

Der Test wird nach vorheriger telefonischer Terminabstimmung in jeder Arztpraxis mit Kassenzulassung, die sich an der Testung beteiligt (sog. Testpraxis), durchgeführt. Diese sind über die Filterfunktion der Arztsuche abrufbar unter: www.arztsuchehessen.de.

Sie haben sicher davon gehört, dass demnächst Antigen-Selbsttests auf dem Markt verfügbar sein sollen.  Sobald möglich, werden wir Sie über die Auswirkungen für den Schulbereich näher informieren. Aktuell bitte ich darum, keine entsprechenden Bestellungen aufzugeben, da die Kosten weder aus dem Schulbudget noch vom Hessischen Kultusministerium übernommen werden können.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

Wolf Schwarz

Ministerialdirigent

Abteilungsleiter I

Anlagen

1. Zur symptomfreien Testung auf das Coronavirus berechtigte Personen

2. Vordruck Beschäftigte Schule zur Durchführung einer symptomfreien und anlasslosen PoC-Antigen-Schnelltestung auf das SARS-CoV-2-Virus auf Basis der Vereinbarung des Landes Hessen mit der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen

Schließen