Häufig gestellte Fragen

Zugelassene Hilfsmittel

Wo finde ich die Regelungen, welche Hilfsmittel (wie Taschenrechner, Formelsammlungen, Wörterbücher) beim Landesabitur zugelassen sind?
Die für die schriftlichen Abiturprüfungen zugelassenen Hilfsmittel für jedes Fach findet man im jährlich neu veröffentlichten Erlass „Hinweise zur Vorbereitung auf die schriftlichen Abiturprüfungen im Landesabitur 201X“ (Abiturerlass). Die Erlasse für das Landesabitur finden Sie im Bereich Schulrecht unter Abitur/Oberstufe.

Gibt es eine Liste spezieller Taschenrechnermodelle, die im Abitur verwendet werden dürfen?
Eine Liste konkreter Taschenrechnermodelle gibt es nicht. In den geltenden Erlassen für das Landesabitur heißt es bezüglich des Taschenrechners, dass „ein wissenschaftlich-technischer Taschenrechner oder ein grafikfähiger Taschenrechner oder ein computeralgebrafähiger Taschencomputer/Computeralgebrasystem auf einem PC" verwendet werden darf. Alle selbst erstellten Funktionen und Dateien müssen vor der Prüfung entfernt werden. Vor einer Neuanschaffung bzw. um sicherzugehen, dass der eigene Taschenrechner zugelassen ist, kann man sich von der Mathematiklehrkraft beraten lassen.

Gibt es eine Vorgabe, von welchen Verlagen die Wörterbücher sein dürfen?
Nein, hierzu kann man sich von der Fachlehrkraft beraten lassen. „Informationen zum Umgang mit zweisprachigen Wörterbüchern in den modernen Fremdsprachen im Hinblick auf das Landesabitur (Häufig gestellte Fragen)" finden Sie im Bereich Schulrecht unter Abitur/Oberstufe.

Welche Regelungen zu den Hilfsmitteln gibt es für die mündlichen Abiturprüfungen?
Die Verwendung von erlaubten Hilfsmitteln im mündlichen Abitur wird durch die Schule selbst geregelt, da die Lehrkräfte für die Aufgabenstellung der mündlichen Prüfung verantwortlich sind. In der Regel gelten jedoch die gleichen Vorgaben wie für das schriftliche Abitur.

Welche Hilfsmittel sind für die zentralen Abschlussprüfungen an Real- und Hauptschulen zugelassen?
Die Durchführungsbestimmungen zu den Zentralen Abschlussarbeiten in den Bildungsgängen der Hauptschule und der Realschule" werden im Amtsblatt des Hessischen Kultusministeriums für das jeweilige Schuljahr veröffentlicht. Dort finden sich auch Hinweise zu den zugelassenen Hilfsmitteln.

Zurück