500 Jahre

Reformationsjubiläum

luther_2017_rgb.jpg

Luther 2017 - 500 Jahre Reformation
© Staatliche Geschäftsstelle „Luther 2017“

Zum 500. Mal jährt sich 2017 der Thesenanschlag Martin Luthers an die Stadtkirche zu Wittenberg, was zum Schlüsselereignis der Reformation wurde. Die Reformation und die im Zuge dessen entwickelten gesellschaftlichen Modelle haben auch Hessen sowohl kirchlich als auch gesellschaftlich bis heute geprägt. Aus Hessen heraus sind diverse Impulse wie unter anderem das Wirken des Landgrafen Philipp (reg. 1509/18-1567) zur Stärkung des Protestantismus in Hessen oder dem Religionsgespräch zwischen den Reformatoren Luther und Zwingli auf dem Marburger Schloss (1529) ausgegangen, die entscheidend zum europäischen Erfolg der Reformation beigetragen haben.

Mit dem Reformationsjubiläum 2017 und der vorbereitenden Lutherdekade ist das Ziel verbunden, die Reformation und ihre weitreichenden Auswirkungen bis in die heutige Zeit in der nationalen und internationalen Öffentlichkeit zu präsentieren.

Folgende Auswahl an Unterrichtsmaterialien und Veranstaltungen bietet weitere Einblicke und Informationen zum Reformationsjubiläum 2017:

Unterrichtsmaterialien für Schulen:

Veranstaltungen: