Stellen im Hessischen Kultusministerium

Assistenzkraft im Bereich Haushalt, Controlling, Liegenschaften, zentrale Buchhaltung Ressort

Im Hessischen Kultusministerium ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Assistenzkraft [w/m/d] (bis Entgeltgruppe 8 TV-H) in der Abteilung II / Referat II.1 „Haushalt, Controlling, Liegenschaften, zentrale Buchhaltung Ressort“ zu besetzen. Der Einsatz erfolgt im Bereich der zentralen Buchhaltung des Kultusressorts.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Unterstützung und Mitarbeit in der Finanzbuchhaltung des Kultusressorts (Buchführung des Ministeriums-Buchungskreises sowie der nachgeordneten Bereiche) einschließlich internem Kontrollsystem (IKS)
  • Durchführung von Buchungen jeglicher Art (Debitoren-, Kreditoren- und Sachkontenbuchungen/ Jahresabschlussbuchungen sowie Buchungen der Anlagenbuchhaltung)
  • Unterstützung bei der Erstellung des Jahresabschlusses und der Saldenabstimmung der unterschiedlichen Buchungskreise
  • Mitarbeit bei der Inventur
  • Führen der Handkasse und andere Nebenbuchhaltungen
  • Abrechnung der Mastercard
  • Datenpflege in SAP und Auswertung von Daten
  • Anwendung von EBP-Zentrales Beschaffungsmanagement
  • Beantragung und Pflege von Berechtigungen

Berufliche Qualifikation / Kenntnisse / Erfahrungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder einschlägiger vergleichbarer kaufmännischer Ausbildungsabschluss mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Grundlegende Kenntnisse des Handelsrechts
  • Grundlegende Kenntnisse des Haushaltsrechts erwünscht
  • Erfahrung im Bereich der Buchhaltung einschließlich Jahresabschlussarbeiten und Anlagenbuchhaltung
  • Aktuelle IT-Anwenderkenntnisse (Microsoft Office, Internet, DOMEA)
  • Kenntnisse in der Anwendung mehrerer SAP-Module (z.B. FI, CO, HCM, PSM)

Überfachliche Kompetenzen, die besonders erwartet werden:

  • Verantwortungsbewusstsein
  • Belastbarkeit und souveränes Verhalten auch in Konfliktsituationen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Planungs- und Organisationsfähigkeit
  • Initiative und Innovationsfäigkeit
  • Akzeptanz flexibler Arbeitszeiten und Bereitschaft zu Dienstreisen

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar, wenn sie zeitlich voll ausgefüllt werden kann.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung

Ihre Bewerbung mit einschlägigen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe des Aktenzeichens 050.400.010-00448 bis zum 28.02.2021 an:

Hessisches Kultusministerium
Referat Z.1
050.400.010-00448
Luisenplatz 10
65185 Wiesbaden

oder per E-Mail (eine Datei im pdf-Format) an: Bewerbungen-hkm@kultus.hessen.de

Schließen