Hessisches Kultusministerium

Schulämter richten Hotline für Fragen zur Zeugnisvergabe ein

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der jeweiligen Schulämter sind am Freitag, den 22. Juli 2022, von 9.00 bis 16.00 Uhr erreichbar.

Lesedauer:2 Minuten:

Der letzte Schultag ist traditionell auch der Tag der Zeugnisübergabe. Um an diesem Tag aufkommende pädagogische, schulpsychologische und rechtliche Fragen klären zu können, steht Schülerinnen und Schülern sowie ihren Eltern ein telefonisches Beratungsangebot der Staatlichen Schulämter zur Verfügung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der jeweiligen Schulämter sind am Freitag, den 22. Juli 2022, von 9.00 bis 16.00 Uhr unter den folgenden Durchwahlen erreichbar:

Staatliches Schulamt für den Landkreis Bergstraße und den Odenwaldkreis

06252 - 9964 300

Staatliches Schulamt für den Landkreis Darmstadt-Dieburg und die Stadt Darmstadt

06151 - 3682 500

Staatliches Schulamt für die Stadt Frankfurt am Main

069 - 3898 9128

Staatliches Schulamt für den Landkreis Fulda

0661 - 8390 144

Staatliches Schulamt für den Landkreis Gießen und den Vogelsbergkreis

0641 - 2008 1421

Staatliches Schulamt für den Landkreis Groß-Gerau und den Main-Taunus-Kreis

06142 - 5500 401

Staatliches Schulamt für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg und den Werra-Meißner-Kreis

06622 - 914 101

Staatliches Schulamt für den Hochtaunuskreis und den Wetteraukreis

0175 - 8596 190

Staatliches Schulamt für den Landkreis und die Stadt Kassel

0561 - 8078 512

Staatliches Schulamt für den Lahn-Dill-Kreis und den Landkreis Limburg-Weilburg

06471 - 328 287

Staatliches Schulamt für den Main-Kinzig-Kreis

06181 - 906 20

Staatliches Schulamt für den Landkreis Marburg-Biedenkopf

06421 - 616 530

Staatliches Schulamt für den Landkreis Offenbach und die Stadt Offenbach am Main

069 - 8005 3108

Staatliches Schulamt für den Rheingau-Taunus-Kreis und die Landeshauptstadt Wiesbaden

0611 - 8803 490

Staatliches Schulamt für den Schwalm-Eder-Kreis und den Landkreis Waldeck-Frankenberg

05622 - 790 181

Wichtig: Die Beratungstelefone sind nicht für Fragen zum neuen Schuljahr vorgesehen.

Schlagworte zum Thema