Logo Schul-ID

Schul-ID Hessen

Sie haben für jedes System einen Benutzernamen und ein Kennwort? Sie müssen sich an jedem System einzeln registrieren und unterschiedliche Regeln beachten? - Das wird im schulischen Alltag künftig viel einfacher.

Die Schul-ID Hessen ist der digitale Schlüssel zu allem.

Die Schul-ID Hessen ist eine zentrale, digitale Identität mit der die Nutzung aller für den Schulalltag relevanten mit nur einer komfortablen und gleichzeitig sicheren Anmeldung möglich wird. Außerdem entfallen Netzbeschränkungen wodurch das Arbeiten mit allen Anwendungen auch von zu Hause möglich wird. Zum Schuljahresbeginn 2022/23 steht sie für das gesamte Personal an öffentlichen hessischen Schulen zur Verfügung.

Häufig gestellte Fragen

Informieren Sie sich gerne vorab über Ihre Möglichkeiten zur Anmeldung, dem Schutz Ihrer Daten und Ihrer Endgeräte. Wir werden die Informationen auf dieser Seite kontinuierlich erweitern.

Die Schul-ID Hessen ist Ihre zentrale, digitale Identität mit der die Nutzung aller für Ihren Schulalltag relevanten Anwendungen mit nur einer komfortablen und gleichzeitig sicheren Anmeldung möglich wird. Bisher ist es in der Regel erforderlich, dass Sie für jede IT-Anwendung ein eigenes Benutzerkonto erstellen müssen. Für dieses gibt es jeweils eigene Passwörter und Passwortregeln sowie Nutzungsbedingungen. Dieses ,,Dorschenanner“ ist mit der Schul-ID Hessen nicht mehr notwendig

Zukünftig erreichen Sie mit diesem zentralen Benutzerkonto alle Anwendungen und können dank Single Sign-On zwischen Ihnen navigieren. Außerdem entfallen Netzbeschränkungen wodurch das Arbeiten mit allen Anwendungen auch von zu Hause mit Ihren privaten Endgerät möglich wird.

Damit Sie möglichst bald hiervon profitieren können, steht die Schul-ID Hessen bereits zum Schuljahresbeginn 2022 / 2023 für das Personal an öffentlichen hessischen Schulen zur Verfügung.

Die erste hierüber erreichbare Anwendung ist die dienstliche E-Mail-Adresse des Landes Hessen. Als nächstes wird die Lehrer- und Schülerdatenbank (LUSD) eingebunden.

Im Laufe des Schuljahres folgen schrittweise weitere Anwendungen, bis sämtliche für Schulen relevante Pädagogik- und Verwaltungsdienste des Landes Hessen integriert sind.

Die erste über die Schul-ID Hessen erreichbare Anwendung ist die dienstliche E-Mail-Adresse für schulisches Personal. Nach Anmeldung mit der Schul-ID Hessen können Sie dank Single Sign-On direkt auf die Anwendung zugreifen, E-Mails verschicken und empfangen. Übrigens: Um Ihnen die Nutzung noch mehr zu vereinfachen entspricht Ihre dienstliche E-Mail-Adresse in der Nomenklatur Ihrer Schul-ID Hessen.

Die Schul-ID Hessen steht dem Personal an öffentlichen hessischen Schulen zur Verfügung. Die Zugangsdaten erhalten Sie zu Schuljahresbeginn 2022/2023 in einem persönlichen Anschreiben an Ihre Dienststelle (Schule oder Studienseminar).

Die Zugangsdaten erhalten Sie zum Beginn des neuen Schuljahres 2022/23 in einem persönlichen Brief an Ihre Dienststelle (Schule oder Studienseminar). Sollten Sie bereits die dienstliche E-Mail-Adresse des Landes Hessen nutzen ist keine erneute Registrierung notwendig. Sie können Ihre Zugangsdaten weiterverwenden. Die Anleitung zum Umstieg erhalten Sie zum Schuljahresbeginn auf Ihre dienstliche E-Mail-Adresse zugestellt.

Für den Zugriff benötigen Sie Ihre Zugangsdaten aus dem Anschreiben oder Ihre bereits vorhandenen Zugangsdaten für die dienstlichen E-Mail-Adressen des Landes und idealerweise ein Smartphone mit dem Microsoft Authenticator. Sie können aber auch eine andere App verwenden, die zeitbasiertes Einmalpasswörter (TOTP) generieren kann. Alternativ nutzen Sie statt eines Smartphones eine Telefonnummer für die SMS oder Sprachanmeldung. Auch die Verwendung eines FIDO2-Token ist möglich.

Das initiale Kennwort ist ein einmalig verwendbares Kennwort zur Ersteinrichtung der Schul-ID Hessen. Dieses muss gegen ein von Ihnen gewähltes, persönlich vergebenes Kennwort getauscht werden. Sie erhalten das initiale Kennwort zusammen mit Ihrer Schul-ID Hessen in einem persönlichen Anschreiben zu Beginn des Schuljahres 2022/2023.

Ihr persönliches Kennwort ersetzt das initiale Kennwort und stellt so sicher, dass nur Ihnen der Zugriff auf Ihr Konto möglich ist. Bitte achten Sie darauf, dass nur Ihnen dieses Kennwort bekannt ist. Bei der Gestaltung ihres Kennwortes orientieren Sie sich bitte an der Kennwortrichtlinie. Das Kennwort muss erstmals bei der Registrierung hinterlegt werden.

Mit Einführung der Schul-ID Hessen ist Ihr persönliches Kennwort einmal eingerichtet, uneingeschränkt gültig. Ein Wechsel in regelmäßigen Abständen entfällt. Sollten Sie Ihr Kennwort doch einmal vergessen haben, können Sie sich dieses schnell, zeitlich unabhängig und selbständig über den Self-Service zurücksetzen und ein neues persönliches Kennwort hinterlegen.

Nutzen Sie die Microsoft Authenticator App als Sicherheitsmethode, so können Sie auch zur passwortlosen Anmeldung wechseln. Hiermit entfällt für Sie bei künftigen Anmeldungen die Eingabe des Kennwortes vollständig.

Kennwortrichtlinie

Um ihr persönliches Kennwort möglichst sicher zu gestalten, orientieren Sie sich bitte an folgenden Vorgaben:

Das Kennwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und Zeichen aus mindestens drei der folgenden vier Kategorien aufweisen.

  • Großbuchstaben (A bis Z)
  • Kleinbuchstaben (a bis z)
  • Basis 10 Ziffern (0 bis 9)
  • Nicht alphanumerische Zeichen (Sonderzeichen): @ # $ % ^ & * - _ ! + = [ ] { } | \ : ' , . ? / ` ~ " ( ) ; <>)
    Währungssymbole wie Euro oder Britisches Pfund werden nicht als Sonderzeichen für diese Richtlinieneinstellung gezählt.

Ihr persönliches Kennwort muss erstmalig bei der Registrierung hinterlegt werden und ist von da an unbeschränkt gültig.

Die Sicherheitsinformation ist ein zusätzliches Instrument, das Ihr Konto und die Daten vor unberechtigten Zugriffen schützt. Neben Ihrem Passwort (das Sie wissen) wird über etwas das Sie besitzen, wie z.B. eine App auf Ihrem Smartphone, diese zusätzliche Sicherheit bewirkt. Die besondere Schützenswürdigkeit Ihrer Daten und die Daten Ihrer Schülerinnen und Schüler macht die Verwendung zwingend erforderlich.

Die Schul-ID Hessen bietet hierfür eine breite Auswahl an und auch die Möglichkeit gleich mehrere Sicherheitsinformationen als parallele Alternativen zu hinterlegen. So können Sie sicher und flexibel jederzeit mit ihrer Schul-ID Hessen auf die IT-Anwendungen zugreifen.

Zur Auswahl steht die Aktivierung von:

  • Microsoft Authenticator App (auch passwortlose Anmeldung möglich),
  • ähnliche Authenticator Apps (TOTP),
  • Hardwaretoken (FIDO2),
  • Mobil- oder Festnetznummer.

Um Ihnen den Wechsel zwischen verschiedenen Anwendungen zu erleichtern, müssen Sie sich nur einmal anmelden (Single Sign-On). Beim Aufruf unterschiedlicher IT-Anwendungen müssen sie nur einmalig Ihre Zugangsdaten eingeben und können dann einfach zwischen den IT-Anwendungen navigieren.

Mit dem Self-Service bietet Ihnen die Schul-ID Hessen die Möglichkeit sich bei Problemen mit Ihren Zugangsdaten selbst zu helfen. So haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihr Kennwort zu ändern oder zurückzusetzen, Ihre Sicherheitsmethoden zu ergänzen oder zu aktualisieren oder Ihre letzten Anmeldungen am System nachzuvollziehen.